DSGVO konformes Hinweisschild

Sie können auf dieser Seite ein individuelles DSGVO konformes Hinweisschild erstellen, hierzu gehen sie wie folgt vor:

  1. Klicken sie auf das gewünschte PDF in blau oder in gelb.
  2. Wenn das PDF sich nicht automatisch öffnet klicken Sie in der Dialogbox auf öffnen mit und wählen „Acrobat Reader“ aus.
  3. Da PDF wird geöffnet, die Felder neben dem Piktogramm können ausgefüllt werden
    1. Verantwortlich für die Videoüberwachung
      1. z.B Max Mustermann AG
    2. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter
      1. z.B Datenschutz@maxmustermann.ag
    3. Zweck und Rechtsgrundlage
      1. z.B Art. 6 Abs. 1lit f DS-Gvo *(1)
    4. Berechtigte Interessen, die verfolgt werden
      1. z.B. Schutz des Eigentums
    5. Speicherdauer
      1. z.B. 72 Stunden
    6. Weitere Pflichtinformationen finden Sie hier
      1. Z.B. www.maxmustermann.ag/ dsgvo-video

gemäß § 6b Abs. 2 BDSG //  als individuell beschreibbar

 

*(1)

1. Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Antrag der betroffenen Person erfolgen;

c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt;

d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Unterabsatz 1 Buchstabe f gilt nicht für die von Behörden in Erfüllung ihrer Aufgaben vorgenommene Verarbeitung.